Bobby Root

NAME: Bobby Root

ALTER: 42

NATIONALITÄT: USA

GEBURTSORT: Indio, California

HOBBIES: Martial Arts, Gitarre spielen, freediving

MOTTO: Live for the moment!

WAS ER MAG: Coffee, Bad Habbit from The Offspring, riding (motor)bikes

WAS ER NICHT MAG: zu wenig Action

GRÖSSTE ERFOLGE: Drei Guiness World Rekorde:

Schnellster Front-Wheelie: 90,7 km/h
schnellster Wheelie: 138,6 km/h
Schnellste, selbst getretene Geschw. auf einem Bike : 120 km/h

ZUKUNFTSPLÄNE: „M1 in den USA etablieren, meine Weltrekorde brechen – Auf dem SPITZING“

Bobby Root ist nicht nur eine Institution in der Mountainbikeszene, sondern auch seit August 2016 M1-Teamfahrer und Distributor in den USA. Dort übernimmt er als erster Ansprechpartner den Vertrieb und ist Schnittstelle für Service und Garantie. Bekannt geworden ist Bobby durch die Filme New World Disorder 1 + 2 und hält aktuell drei Weltrekorde auf dem Mountainbike. „E-Bikes sind schon jetzt -und werden auch in Zukunft- eine voll etablierte Kategorie unter den Mountainbikes sein und ich bin sicher, dass in ein paar Jahren fast jeder eins hat. Noch nie zuvor bin ich mit solch einem Speed durch die italienischen Alpen traversiert“, schwärmt er. Dabei greift er selbstverständlich auf leistungsstärksten E-Bikes von M1-Sporttechnik zurück, die ihm das Vordringen in neue Dimensionen im Mountainbiken ermöglichen. Mit dem Spitzing hat er die perfekte Kombination aus Up- und Downhillbike in jedem Gelände, ob auf dem Trail oder querfeldein!

Shooting Highlights